www.ganznormal.at feiert ersten Geburtstag!

Seelische Erkrankungen sollten körperlichen Krankheiten endlich gleichgestellt werden. Stattdessen sind Depressionen und Co. immer noch mit einem Tabu behaftet. Die KünstlerInnengruppe Sonnensegel und die Plattform ganz.normal.at kämpfen für eine Entstigmatisierung – und das mit nicht geringem Erfolg. Die Erfolgsgeschichte zum ersten Geburstag lesen Sie hier.

Medizinstudium: Mehr Plätze für Frauen

Nach der getrennten Auswertung der Ergebnisse der Aufnahmeprüfungen an der MedUni Wien entspricht die Anzahl der Frauen, die zum  Studiengang zugelassen wurden, etwa der, die zum Test angetreten waren (rund 57 Prozent). Die Ergebnisse sind aber umstritten, weil heuer erstmals Frauen und Männer getrennt bewertet wurden. Die Wogen gehen hoch – das ist auch im studiKurier zu lesen.

Profil schreibt über Darmbakterien – wirklich neu ist das nicht

Das aktuelle Profil-Cover ist interessant: Unter dem Titel “Bauchgefühle” steht zu lesen: “Wissenschafter (Sic!) vermuten, dass Darmbakterien Immunsystem und Gewicht steuern und bei Zigtausenden Österreichern (Sic!) schwere Erkrankungen verursachen.” Das ist wohl wahr. Aber nicht wirklich neu. Schon seit Jahren ist etwa bekannt, dass wesentliche Teile des Immunsystems im Darm sitzen, dass Darmbakterien essenziellen Einfluss auf die Befindlichkeit von Menschen haben und Krankheiten verursachen können. Trotzdem: Das Thema ist wichtig. Gut von Profil, es einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Hier können Teile der Geschichte nachgelesen werden: www.profil.at. Und hier noch ein Tipp für jene, die sich tiefergehend mit dem Thema befassen möchten: Der deutsche Autor Klaus Dieter Runow hat in seinem lesenswerten Buch “Der Darm denkt mit” (kann hier bestellt werden) alles rund um Darmhirn, Immunsystem und Bakterienbesiedlung zusammengestellt.